Pinnwand

Naturschutzverein mit Naturschutzpreis ausgezeichnet

Landkreis Kassel würdigt ehrenamtliche Arbeit der Niester Naturschützer mit 500 Euro

Ehrende und Geehrte (von links): Vize-Landrätin Susanne Selbert, Helmut Wolfram und Thorsten Fink vom Naturschutzverein sowie Naturschutzbeirat-Vorsitzender Theo Arend.

Großer Erfolg für den Naturschutzverein Nieste: Der Landkreis Kassel vergab vor Weihnachten in der Elchlodge der Sababurg den Naturschutzpreis, und die Niester, die vor Ort mit Thorsten Fink und Helmut Wolfram vertreten waren, landeten auf Platz zwei. Den Preis hatte der Landkreis in diesem Jahr erstmalig ausgeschrieben und mithilfe einer Jury aus Vertretern des Kreisausschusses, des Naturschutzbeirates und der Unteren Naturschutzbehörde aus 16 vorgeschlagenen Einzelpersonen und Gruppen drei Preisträger ausgewählt. "Die Qualität der eingegangenen Bewerbungen und die guten Beispiele der Preisträger zeigen, dass es viele Wege gibt, sich auf lokaler und regionaler Ebene für Naturschutz einzusetzen, und das wird immer wichtiger", sagte die Vize-Landrätin Susanne Selbert. Die Erhaltung der Artenvielfalt, die Pflege der Lebensräume und der natürlichen Ressourcen sei ohne ehrenamtliches Engagement kaum zu leisten. "Wir sind auf ehrenamtliches Engagement angewiesen, und mit dem Naturschutzpreis sagen wir Danke."

Der mit 1000 Euro dotierte erste Platz ging an Manfred Deichmann. Der Ahnataler, der sich seit vielen Jahren "unermüdlich und überaus engagiert für das Thema Bienen einsetzt", gehört laut Selbert zu den renommiertesten Imkern Deutschlands. Beeindruckt von Umfang und Bandbreite der Bewerbung, machte es sich die Jury nicht leicht und entschied spontan, einen zweiten Platz auszuloben. Dotiert mit 500 Euro, ging der neben einer Dörnberger Schule an den Naturschutzverein Nieste für dessen Einsatz vor allem im Amphibienschutz. "Hier werden Jahr für Jahr mehrere tausend Tiere vor dem sicheren Tod gerettet", lobte Selbert.

Termine

Ab März Beginn der Aktionen zum Amphibienschutz

Bergmolch Amphibienaktion mit dem Niester Kindergarten