Waldkindergarten

Naturschutzverein übernimmt Waldkindergarten

Offiziell in die Obhut des Naturschutzvereins Nieste übergeben wurde der Waldkindergarten im Gläsnertal im Juli 2016 vom Niester Bürgermeister Edgar Paul. „Der Waldkindergarten der Gemeinde hat in der Vergangenheit viel zu oft leer gestanden. Der Naturschutzverein kann dem ganzen Ort hoffentlich einen neuen Sinn geben“, sagte Paul, der im Niester Gemeindeparlament den Anstoß zu dem neuen Projekt gegeben hatte.

Der Naturschutzverein Nieste, der im Dezember 2015 vom Landkreis Kassel mit einem Naturschutzpreis ausgezeichnet wurde, will den Ort inmitten des Flora-Fauna-Habitats im oberen Niestetal weiter nutzen, um das Bewusstsein der Jugend für den Naturschutz zu schärfen. „Wir hoffen jetzt auf eine gute Zusammenarbeit mit möglichst vielen Niester Institutionen“, sagte der zweite Vorsitzende des Naturschutzvereins, Matthias Bischoff, bei der Schlüsselübergabe und bezog sich damit vor allem auf die Niester Jugendpflege, mit der eine längerfristige Zusammenarbeit angestrebt wird.


Schlüsselübergabe vor dem Waldkindergarten